Hauptinhalt

PQM - Projektbezogenes Qualitätsmanagement

Komplexe Bauprojekte mit System managen.

Zusammenfassung

Das Projektbezogene Qualitätsmanagement (PQM) baut auf den Grundsatz, dass alle Projektbeteiligten die Verantwortung für die Qualität ihres Beitrages am Projekt selber tragen. Dabei steht der Bauherr in der Pflicht die Projektbeteiligten entsprechend sorgfältig auszuwählen. Der Erfolg hängt davon ab, ob die verschiedenen Beteiligten im Projekt an einer gemeinsamen Aufgabe in einem übergreifenden Prozess das erwartete Qualitätsniveau in der Summe erreichen oder übertreffen. Das PQM bezieht sich deshalb in erster Linie auf das Zusammenwirken der Beteiligten
(siehe Grafik 1: Zusammenwirken zwischen den Managementsystemen der Unternehmen und dem projektbezogenen Qualitätsmanagement).