Hauptinhalt

Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP)

Die zerstörungsfreie Prüfung (NDT) ist eine breite Gruppe von Prüfverfahren, die in der Wissenschaft und Technologieindustrie eingesetzt werden, um die Eigenschaften eines Materials, einer Komponente oder eines Systems zu bewerten, ohne dass es bei der Inspektion zu Schäden kommt.

Hochqualifiziertes Personal ermöglicht es dem Swiss Safety Center, zerstörungsfreie Prüfungen durchzuführen, die alle Phasen des Prüfprozesses abdecken: von der Projektleitung bis zur Beurteilung der Bauteilqualität. Das Swiss Safety Center ist in der Lage, ein komplettes Dienstleistungspaket für Shop- und Feldanwendungen zu liefern. Das Personal des Swiss Safety Centers ist qualifiziert in mehreren zerstörungsfreien Prüfverfahren nach ISO 9712 und SNT-TC-1A.

Bei Unklarheiten im Aussendienst können zusätzliche Analysen im Labor des Swiss Safety Center durchgeführt werden, um stets höchste Qualitätsstandards zu gewährleisten.

Das Swiss Safety Center ist in der Lage, seine Kunden bei der vollständigen Automatisierung ihrer zerstörungsfreien Prüfprozesse mit Hilfe von Roboterarmen und Scannern zu unterstützen, die mit einzelnen oder mehreren Aufnehmern bestückt sind. Eine spezielle Software synchronisiert die Bewegung des Roboters mit der NDT-Signalerfassung.

Die Vorteile einer automatischen ZfP-Prüfung sind:

  • Hohe Reproduzierbarkeit der Technik
  • Hohe Produktivität bei der Inspektion
  • Computergesteuerte Datenerfassung und -speicherung
  • Möglichkeit der automatischen Fehlererkennung
  • Möglichkeit einer 3D-Darstellung aller Fehler
  • Bessere Unterscheidbarkeit von Fehlersignalen und geometrischen Signalen

Das durch jahrelange Erfahrung erworbene Know-how ermöglicht es dem Swiss Safety Center, auch im Rahmen des Condition Based Monitoring (CBM) eine standardisierte und automatische ZfP zu implementieren: eine Instandhaltungsstrategie, die den Ist-Zustand der Anlage überwacht, um zu entscheiden, welche Wartung durchgeführt werden muss.

Mit fest installierten Sensoren ist es möglich, Veränderungen in der Leistungsfähigkeit einer Komponente im laufenden Betrieb zu analysieren. Bereitstellung objektiver Daten, die zur Vorhersage der Restnutzungsdauer eines Bauteils während des Betriebs herangezogen werden können. CBM spielt sowohl bei der Vermeidung ungeplanter Stillstände als auch bei der Berechnung der Lebenserwartung einer Gesamtanlage eine entscheidende Rolle. CBM versetzt das Swiss Safety Center in die Lage, Risiken effektiver zu managen und die Zuverlässigkeit zu erhöhen.

Das Personal des Swiss Safety Centers ist bereit, jeden Kunden mit dem am besten geeigneten zerstörungsfreien Prüfplan zu beraten. Setzen Sie sich mit den Experten des Swiss Safety Center in Verbindung, um Ihre Inspektionsbedürfnisse zu besprechen und bei den Entscheidungen, die Sie für Ihr Unternehmen treffen müssen, unterstützt zu werden.

Kontakt

Carlo Romito

NDT Expert - ISO 9712 AUT3, MT3, PAUT3, PT3, RT3, TOFD3, UT3, VT3

Dipl.-Ing Elektrotechnik

Swiss Safety Center AG
Richtistrasse 15
Postfach
CH-8304 Wallisellen
T +41 44 877 62 64